5 Gründe, warum Klarheit etwas mit deinem beruflichen Glück zu tun hat!

von | Nov 7, 2019 | 0 Kommentare

Heute möchte ich 5 Gründe mit dir teilen, warum es wichtig ist, zu wissen, wie es beruflich weitergeht. Es klingt bestimmt total logisch, dass Klarheit wichtig ist.

Und dennoch begegnet mir in meiner Arbeit eher das Gegenteil.

Wenn ich Fragen stelle wie: “Was willst du eigentlich als nächsten Schritt? Was macht dir Spaß? Was konkret motiviert dich?” gibt es keine klaren Antworten wie aus der Pistole geschossen. Allerdings ist das wichtig! Nur wenn du weißt, was du willst, kannst du in die (richtige) Veränderung kommen.

 

“Wenn ich nicht weiß, in welchen Hafen ich segeln will, dann ist kein Wind für mich der richtige.” 
(Seneca)

 

Ein Zitat, das es auf den Punkt bringt! Wie willst du etwas für dich besser machen, wenn du gar nicht konkret weißt, wo es hingehen soll? Ich habe mir diese Frage vor langer Zeit gestellt und immer wieder erfahren, wie wichtig es ist, Klarheit zu haben. Warum ist das so?

1. Klarheit in dir bewirkt auch Klarheit nach außen.

Sobald du Klarheit darüber hast, wer du persönlich und beruflich sein willst, werden es die Menschen in deiner Umgebung bemerken bzw. darauf reagieren. Du wirst viel klarer auftreten, für dich losgehen und damit konkrete Schritte setzen. Du weißt nun, wo es hingehen soll – also wird es auch für andere sichtbarer und klarer. 

2. Klarheit gibt dir Sicherheit!

Klarheit, wer du bist und was du machen möchtest, gibt dir Sicherheit. Es wird viel einfacher sein, anderen gegenüber klar deine Wünsche und Bedürfnisse mitzuteilen.  Das überzeugt und läßt Schritte in die ideale Richtung zu! 

3. Klarheit motiviert dich und andere!

Kennst du auch Menschen in deiner Umgebung, die einfach wissen, wo es hingeht und was sie wollen? Wie wirkt das auf dich? Also ich fühle mich nach so einem Gespräch immer total inspiriert und motiviert und will mich direkt auf den Weg machen.

Willst du auch diese Motivation spüren und weitergeben? 

4. Klarheit hilft dir, den richtigen Job zu finden.

Hast du das Gefühl, du bist über- oder unterfordert in deiner aktuellen Tätigkeit? Kennst du dein Potential und deine Kompetenzen? Weißt du genau, was du gerne tust, worin du gut bist und was nicht zu dir passt?

Wenn du Klarheit über all die Fragen hast, kannst du viel konkreter loslegen und den Job finden, der wirklich zu dir passt.

5. Kommuniziere klar!

Ein ganz wichtiges Thema: Klarheit alleine ist die Basis, aber deshalb werden weder deine Bedürfnisse noch deine Wünsche erfüllt. Kommuniziere diese! 

Sobald du klar kommunizierst, was deine Erwartungen, Bedürfnisse, Kompetenzen und auch Motivatoren sind, kann dein Gegenüber genau darauf reagieren. Egal ob es dein Chef, Teamkollege, in einem Bewerbungsgespräch, dein Kunde oder dein Partner ist: Gib den anderen die Möglichkeit, deine Bedürfnisse, deine Wünsche zu erfahren.

Automatisch anzunehmen, dass das Gegenüber doch schon längst wissen muss, was du selbst willst, ist falsche Zurückhaltung. Egal in welcher Kommunikation bzw. Beziehung du dich gerade befindest: Erkläre immer deinem Gegenüber, was du brauchst und warum das für dich wichtig ist. Viel schneller lassen sich Annahmen, Interpretationen von Reaktionen aus dem Weg räumen – durch klare Kommunikation.

Das waren meine 5 Gründe, warum es so wichtig ist, dass du Klarheit entwickelst. 

 

Fragst du dich jetzt, wie du da hinkommst?

3 Tipps möchte ich mit dir teilen

      1. Stell dir diese Fragen: 
          • Was machst du am liebsten?
          • Wo sind deine Stärken und wie setzt du sie derzeit in deinem Job ein?
          • Was schätzt du momentan an deiner Situation?
          • Was möchtest du nicht mehr machen? Was macht einfach keinen Spaß?
          • Schau dir einmal deinen (beruflichen) Lebensweg bis hier hin an:
            Was waren die konkreten Meilensteine, die dir auch richtig Spaß gemacht haben?
          • Lebst du dein volles Potential?
      2. Erstelle ein Visionboard
          • Wie möchtest du dich in deiner Karriere weiterentwickeln?
          • Wo möchtest du in 3 Jahren sein?
          • Welche Ziele möchtest du erreichen?
          • Wonach sehnst du dich?
          • Welche Rahmenbedingungen sind für dich und deine Arbeit wichtig?
          • Was kannst du schon morgen ändern, um deinem Ziel einen Schritt näher zu sein?
      3. Hol dir meinen 5 Schritte Guide für deine berufliche Vision und mehr Klarheit.

Fazit: 

Klarheit darüber, was du willst, ist die Basis für Veränderung. Es fühlt sich gut an, zu wissen, wie es am besten weitergeht. Finde heraus, was deine nächsten Schritte sind und deine Ziele, um Arbeit so zu leben wie du es willst. Hol dir dadurch neue Motivation für dich, loszugehen. 

Du hast das Gefühl, du brauchst Unterstützung, um mehr Klarheit zu bekommen für deinen nächsten Schritt?  Dann kontaktiere mich und ich helfe dir auf dem Weg hin zu mehr Klarheit. Vereinbare gleich ein unverbindliches Strategiegespräch mit mir!

 

Lass mich gerne wissen, was du denkst! Schreib mir in die Kommentare, worüber du dir  klarer werden willst und welche Erkenntnisse du bereits jetzt hast! Ich freue mich!